Freediving Event in Österreich

Freediving Event in Österreich

Level: Anfänger und Fortgeschrittene
Instructor: Nicole Fischer und Nik Linder
Datum: 07/07/2023 - 09/07/2023
Preis:

Der erste Tag 07.07.23 : 

Atmung, Entspannung, Zeittauchen und Streckentauchen im See

Heute steht alles im Zeichen der Entspannung. Wir lernen in der Natur Atemtechniken um unser Lungenpotential voll zu nutzen. Denn wenn man nur einen Atemzug zur Verfügung hat, muss man wissen wie man mit diesem Atemzug möglichst viel frische Luft aufnehmen kann. Die richtige Atmung spielt aber auch eine wichtige Rolle, was die Entspannung angeht. Darüber hinaus lernen wir weitere Entspannungs-techniken aus dem Yoga, der Achtsamkeitsmeditation und Relaqua. 

Wenn wir so richtig entspannt sind geht es in den See und wir werden eine entspannte Atempause beim Zeittauchen genießen. Im Wasser ist die Tiefenentspannung einfacher möglich und daher kombinieren wir Floating, Meditation und Apnoeübungen. 

Nach einer Pause versuchen wir diese Entspannung in das Streckentauchen zu übertragen. Wie weit komme ich unter Wasser mit einem Atemzug ? Die richtige Tarierung, die richtige Technik und die Sicherheit spielen dabei eine große Rolle. 

Hier der erste Tag im Überblick : 

  • Atmung, Entspannung und Zeittauchen
  • Streckentauchen und Sicherheit im Wasser

Der zweite Tag 08.07.23 : 

Abtauchen in eine andere Welt

Zunächst geht es frei von Seil und Boje daran den Attersee zu entdecken. Auch dazu lernen wir einige Techniken um ein aktives Naturerlebnis auf den ersten fünf Metern zu  erreichen. Die richtige Abtauchtechniken, der Druckausgleich und vieles mehr erlauben es uns energiesparend abzutauchen und während dem Tauchen zu entspannen um länger unter Wasser zu bleiben. Natürlich spielt auch hier das Partnersystem eine große Rolle und wir gehen ganz explizit auf die Sicherheit ein. 

Danach wenden wir die gelernten Fertigkeiten an der Boje in moderater Tiefe an. Wie kann ich mit Hilfe des Duckdives entspannt am Seil entlang in die Tiefe tauchen und worauf kommt es beim Auftauchen an.

Hier der zweite Tag im Überblick : 

  • Atem – und Stretchingübungen aus Yoga und Pranayama
  • Abtauchtechnik und Druckausgleich
  • Buddysystem und Sicherheit
  • Abtauchen mit Orientierung und Streamlining am Seil
  • Den Punkt der neutralen Tarierung definieren    

Der dritte Tag 09.07.23 : 

Tieftauchen im See

Heute lernen wir mit einem Atemzug möglichst tief zu tauchen. Nachdem wir uns entspannt im Wasser bewegen können, lernen wir nun die Techniken um sicher in die Tiefe zu kommen. Auch heute beginnen wir mit einer Atem – und Stretchingsession. Doch geht es darum zusätzlich zur Entspannung auch um den Druckausgleich. Wer in die Tiefe taucht, muss den Druckausgleich häufig und regelmäßig machen. An der Boje trainieren wir auf entspannte Art abzutauchen und uns am Seil zu orientieren. Dabei geht es natürlich auch um die richtige Anwendung des Flossenschlages und der Körperhaltung. Langsam wird dabei die entspannt erreichbare Tiefe gesteigert. Dabei lernt Ihr nicht nur die Tiefe selbst zu erreichen, sondern Euch auch gegenseitig zu sichern. Fortgeschrittene Apnoetaucher beginnen mit dem Freefall Training, also dem Absinken in den Bereich der negativen Tarierung. Die Tauchgänge finden voraussichtlich am wunderschönen Attersee oder dem Neufeldersee statt.

Hier der zweite Tag im Überblick : 

  • Atem-,Stretching , Druckausgleichübungen und Freefall
  • Abtauchen an der Boje und Orientierung am Seil
  • Sicherheit und Rettungsübungen u.v.m.    

Voraussetzungen : 

Dieses Event ist für Beginner und Fortgeschrittene geeignet. Es baut aufeinander auf, so dass sogar der Abschluss des SSI Level 1 und Level 2 Freediver möglich ist. Doch auch fortgeschrittene Taucher kommen hier auf Ihre Kosten. Wer einen Kurs machen möchte, gibt gerne vorher Bescheid damit das digitale Kurskit freigeschaltet werden kann.

Wer kein eigenes Equipment hat, kann sich ( soweit vorhanden ) welches mieten. Boje, Seile etc. wird von uns gestellt. Ein ärztliches Attest ist wünschenswert, es kann aber auch ein medizinischer Fragebogen ausgefüllt werden, bei dem alle Fragen mit „nein“ beantwortet werden können. 

Das Wetter kann Änderungen im Programm verursachen. Wir haben das leider nicht komplett in der Hand, sind aber bemüht es für Euch so perfekt wie möglich zu gestalten.

Preise : Kosten für alle drei Tage € 350,- 

pro Tag € 150 Euro. 

ggf. zzgl. Verleihkosten und ggf. Kosten für das Kurskit

Anmeldungen und Infos : Nicole Fischer, +43 676 55 40145, Mailadresse nf@nicolefischer.at