Je länger die Pandemie geht, desto weniger bin ich auf den sozialen Medien unterwegs. Dabei erschrecken mich viele Posts zu unterschiedlichen Themen, hauptsächlich natürlich zu Corona. Es scheint immer mehr unterschiedliche Auffassungen darüber zu geben, wie mit der Krise umzugehen ist und meiner Meinung nach, werden wir die Krise in Facebook lösen. Aber hier scheinen sich die Gräben in der Gesellschaft noch mehr aufzutun. Insgesamt scheint die Solidarität darunter zu leiden, dass man die eigenen Mitmenschen zunehmend als Bedrohung der eigenen Gesundheit und weniger als Freunde sieht. Ich hoffe sehr, dass nach der überstandenen Pandemie die Menschen wieder zueinander finden können. In meinem letzten Blog “stay outside” habe ich darüber schon geschrieben und angeregt, etwas für das eigene Immunsystem zu tun. Also nicht nur zuhause bleibe, sondern auch raus gehen und Selbstwirksamkeit und Selbstbewusstsein aufbauen.

Bei Breathe for Peace möchte ich mit interessanten Gesprächspartnern Inspiration liefern, wie man mit der Pandemie umgeht. Jeder Gesprächspartner ist in irgendeiner Weise jemand, der mit Atmung zu tun hat. Meine erste Gesprächspartnerin war Henriette Kissling, die war schwer an Covid 19 erkrankt und als sehr bekannte Apnoe Ausbilderin in Österreich hat sie mithilfe von Atemübungen ihre Lunge wieder vollständig herstellen können.

Meine zweite Gesprächspartnerin war Stephanie Probst, sie war Leistungsschwimmerin und betreut als Atemtherapeutin eine online Atemgruppe. Mit ihr unterhalte ich mich über den verbundenen Atem.

Nach und nach werden andere Gesprächspartner(innen) dazu kommen, die etwas aus Yoga, Gesang, Atmung, Achtsamkeit erzählen können. Das ganze ist kostenlos, allerdings wählt der Gesprächspartner eine Organisation aus, für die Zuschauer spenden können.

Die Gespräche werden auf Facebook übertragen. So sollen die sozialen Medien genutzt werden um Solidarität und ein Miteinander zu schaffen und ein Beispiel geben, wie man durch diese anstrengende Zeit kommen kann.

Ein tolles Projekt – auf meinem Youtube Kanal findet ihr die bisherigen Folgen